> Karriere > Stellenangebote > Oberärzte > Oberarzt/-ärztin Fachabteilung Innere Medizin
Kontakt  |  Impressum  |  Datenschutz  |  A  A  A 
 

Das Krankenhaus Bad Arolsen sucht für die Fachabteilung Innere Medizin ab 01.10.2017 bzw. nach Absprache einen/eine

Oberarzt/-ärztin

(Facharzt/-ärztin für Innere Medizin und Schwerpunkt Kardiologie)

Das Krankenhaus Bad Arolsen hat derzeit 157 Betten und die Abteilungen Innere Medizin, Chirurgie (Unfallchirurgie, Orthopädie, Visceralchirurgie und Allgemeine Chirurgie), Anästhesiologie / Intensivmedizin, Gynäkologie und HNO-Heilkunde. Die Intensivstation mit 16 Betten ist interdisziplinär belegt. Ein Notarztwagensystem ist angeschlossen. Die Abteilung für Innere Medizin verfügt über 85 Betten. Die Weiterbildungsermächtigung besteht für Innere Medizin 5 Jahre, Pneumologie 2 Jahre und Schlafmedizin 18 Monate.

Die Abteilung für Innere Medizin wird im Kollegialsystem von zwei Chefärzten (Pneumologie und Kardiologie/Intensivmedizin) geführt und verfügt über alle gängigen internistischen Untersuchungsverfahren. Zentrallabor und Radiologie (Digitales Röntgen) mit einem 16-Zeilen-CT und Angiographie sind zugeordnet. Beatmungsmedizin und Weaning werden ebenso wie die Tele-Stroke-Unit internistisch geführt. Die Kardiologie verfügt über digitale EKG/LZ-EKG/LZ-RR, Kipptisch, Spiro-, Sitzend- und Liegendergometrie, High-end-Echokardiographie inkl. 3D (TTE und TEE) sowie Strain-Analyse bei digitaler Verarbeitung/Speicher, portable (Laptop) Echokardiographie auf der Intensivstation und Pocket-Echokardiographie auf Station, Schrittmacherimplantation, Event-Recorder-Implantation. Linksherzkatheteruntersuchungen (inkl. PCI) werden vom kardiologischen Chef/OA. des KHBA im Katheterlabor am Klinikum Kassel durchgeführt.

Wir suchen eine dynamisch und unternehmerisch denkende Persönlichkeit mit Erfahrung v.a.in den wesentlichen Bereichen der nicht-invasiven Kardiologie. Bei entsprechender Eignung/Interesse kann auch ein Einsatz im invasiven Bereich erfolgen. Ökonomisches Grundverständnis. Engagement, Team- und Kooperationsfähigkeit setzen wir dabei voraus. Die FA-Bezeichnung Innere Medizin wird vorausgesetzt, der Schwerpunkt Kardiologie sollte erworben sein oder unmittelbar bevorstehen.

Wir bieten eine Vergütung nach dem TV-Ärzte/VKA, EG III, zusätzliche Bereitschaftsdienstvergütung, Poolbeteiligung, Einnahmen aus gutachtlicher Tätigkeit, umfangreiche betriebliche Sozialleistungen sowie ein betriebliches Gesundheitsmanagement. Die Arbeitszeitregelung stellt sicher, dass Überstunden in Freizeit ausgeglichen oder vergütet werden.

Für weitere Informationen stehen Ihnen die Chefärzte Walter Knüppel (Pneumologie) und Dr. Bertolt Linder (Kardiologie/Intensivmedizin), Tel. 05691 800-161, gern zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung, bevorzugt in elektronischer Form:

Gesundheit Nordhessen Holding AG
-Außenbereich Personal-
Am kleinen Ofenberg 1
34466 Wolfhagen
peter-michael.tessmer@gnh.net

i.V. Teßmer

 
Der direkte Weg zu Ihrer neuen Stelle:
 
Gesundheit Nordhessen Holding AG
Zentralbereich Personal
Mönchebergstr. 48 E
34125 Kassel

›  Sekretariat
   Zentralbereich Personal & Recht
  Telefon 0561 980-4848
  E-Mail