> Kliniken > Klinikum Kassel
Kontakt  |  Impressum  |  Datenschutz  |  A  A  A 
 
 
 
 
 
Bild: Klinikum Kassel


Ihre Gesundheit ist unser Ziel

Das Klinikum Kassel ist mit 32 Fachkliniken und Instituten das größte kommunale Krankenhaus der Maximalversorgung in Hessen und das Kompetenzzentrum für die medizinische Versorgung der Region.

Jedes Jahr werden im Klinikum Kassel rund 55.000 Patienten stationär und mehr als 140.000 ambulant behandelt.

Das hochspezialisierte Leistungsspektrum aller medizinischer Disziplinen ist Garant für fachübergreifende und ganzheitliche Diagnose- und Therapiekonzepte mit einem Höchstmaß an Qualität.

Rund 3.200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bieten den Patienten höchsten medizinischen und pflegerischen Standard. Das Klinikum Kassel ist einer der großen Arbeitgeber und ein wichtiger Ausbilder in der Region.

Um die Genesung der Patientinnen und Patienten zu unterstützen, wird bei der Sanierung von Gebäuden großer Wert darauf gelegt, eine Atmosphäre zum Wohlfühlen zu schaffen. Denn zwei Dinge stehen neben aller Kompetenz und den neuesten medizin-technischen Möglichkeiten im Vordergrund: das Patientenwohl als höchstes Gut und die Patientenzufriedenheit als Ziel unserer Arbeit.  


Pressemitteilungen

2017

22.06.2017
Wunschdienstpläne und Teilzeitausbildung
Vereinbarkeit weiter denken: Das Klinikum Kassel wird zum dritten Mal für seine familienbewusste Personalpoltik mit dem Zertifikat zum „audit berufundfamilie“ ausgezeichnet...

16.06.2017
1.000 Baby im Klinikum Kassel geboren
Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe verzeichnet steigende Zahlen

08.06.2017
Mini-Gerät bringt Herz auf Trab
Die Kardiologen im Klinikum Kassel haben erstmals in Nordhessen einer Patientin den kleinsten Herzschrittmacher der Welt eingesetzt. Die Kardiokapsel hat mit rund zwei Zentimetern Länge etwa die Maße einer großen Vitamintablette, wiegt weniger als zwei Gramm und kommt ganz ohne Drähte aus...

Notfall
 


Der direkte Weg zu Ihrer neuen Stelle:
 
Abonnieren Sie den Gesundheit Nordhessen Newsletter.
Bild: Beruf und Familie